>

Ortsausschuss Friesdorf 1929 e.V. - Büscherschrank - Ortsausschuss Friesdorf 1929 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Informationen
Spenden Offener Bücherschrank

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Friesdorferinnen und Friesdorfer,

nachdem der Klufterplatz komplett saniert wurde steht nun ein neues Projekt vor der Tür, nämlich der „Offene Bücherschrank“. In den letzten Jahren wurde immer wieder die Bitte an den Ortsausschuss herangetragen, solch ein Vorhaben zu realisieren.

Dies ist nun geschehen, der Schrank wird bis Ende April 2019 aufgestellt.

Insgesamt stehen im Bonner Stadtgebiet bereits 17 „Offene Bücherschränke“ und der Klufterplatz wird als achtzehnter Standort hinzukommen.

„Das Prinzip der Offenen Bücherschränke ist ganz einfach: Die Bücher können problemlos mitgenommen, gelesen und zurückgebracht oder auch gegen andere Bücher eingetauscht werden – ganz ohne Leihfristen oder sonstige Bestimmungen. Alle sind herzlich eingeladen, ihre Bücher mitzubringen. Jedes Buch ist willkommen: Lustiges und Spannendes, Poesie und Fachliteratur. Das unterste Fach ist für Kinderbücher reserviert.“

Diese Schränke werden durch die Bürgerstiftung Bonn aufgestellt, gewartet und bei Bedarf instand gesetzt. Der Preis in Höhe von 6000,- € mag auf den ersten Moment als sehr hoch angesehen werden, maßgeblich ist aber, dass die Schränke den sicherheitstechnischen Bedingungen entsprechen und, wie schon erwähnt, durch die Bürgerstiftung betreut werden.

Zweidrittel dieser Summe werden von der Sparkasse KölnBonn und der Bürgerstiftung Bonn übernommen, die Restsumme von 2000,- € muss vom Ortsausschuss finanziert werden.

Da der Ortsausschuss nicht über solch eine Summe verfügt, ist er auf die Hilfe der Friesdorfer Bürgerinnen und Bürger und die ansässigen Geschäftsleute angewiesen.

Jede kleine Spende bringt uns weiter, um den Klufterplatz noch lebendiger werden zu lassen.

Spendenkonto Ortsausschuss Friesdorf 1929  e.V.:
IBAN: DE69 3816 0220 4400 9400 24 (VR-Bank Bonn e.G.)
Verwendungszweck: Offener Bücherschrank
Auf Wunsch können Spendenquittungen ausgestellt werden, dies sollte im
Verwendungszweck mit Angabe der Adresse vermerkt werden.

Friesdorf, im September 2018
Der Vorstand




Zurück zum Seiteninhalt